News

Bürokratiekosten sparen – Zuzahlungsprüfung nutzen & Retaxationen vermeiden

27 Millionen Euro Retaxkosten sparen – aber wie?
Das verraten wir in unserem neuen Blog-Beitrag zur scanacs-Zuzahlungsprüfung.

Eine aktuelle Studie der Deutschen Apotheker Zeitung bestätigt, das Ausmaß der Bürokratiekosten bei GKV-Rezepten ist enorm. Laut Hochrechnung der DAZ ergeben sich bundesweit Kosten von über 900 Millionen Euro jährlich. Bei rund 18.000 Apotheken in Deutschland wird demnach jede Apotheke mit Kosten von 49.000 Euro jährlich belastet. Mit einer bundesweiten Retaxationssumme von 27 Millionen Euro ist ein wesentlicher Teil des Bürokratieaufwands dabei auf die Prüfung der GKV-Rezepte bzw. die Vermeidung von Retaxationen zurückzuführen.

Ein Grund für Rechnungskürzungen können unklare Zuzahlungsbefreiungen sein. Hier kann die scanacs-Zuzahlungsprüfung wertvolle Unterstützung bieten. Mit dieser Applikation haben Sie ein Werkzeug in der Hand, das Ihnen mit nur 2 Klicks erlaubt, den Befreiungsstatus Ihrer Patient:innen abfragen zu können.

Zuzahlungsprüfung Visualisierung iMac

Online-Zuzahlungsprüfung erklärt

Mit der scanacs-Zuzahlungsprüfung haben Apotheken die Möglichkeit, den Befreiungsstatus ihrer Kund:innen in Echtzeit abzufragen. Dafür vereinen wir alle teilnehmenden Krankenkassen auf einer Plattform (19 Partnerkassen, Stand Dezember 2022) und entwerfen gemeinsam mit diesen individuelle Prüfkataloge, welche eine tagesaktuelle Abfrage des Zuzahlungsstatus der Versicherten ermöglichen.

Durch die Online-Abfrage in Echtzeit können Sie und Ihre Kund:innen Zeit sparen und so gewonnene Ressourcen anderweitig einsetzen. Dies zahlt sich positiv auf die Kundenzufriedenheit Ihrer Patient:innen aus. Sollten die Versicherten ihren Befreiungsausweis oder die Krankenversicherungskarte vergessen haben, können Apotheker:innen dennoch den Status bequem online und DSGVO-konform abfragen. Damit haben Apotheker:innen mehr Zeit für eine intensivere Betreuung ihrer Kund:innen und stärken somit die Kundenbindung . Durch die tagesaktuelle Abfrage, bietet die scanacs-Zuzahlungsprüfung Schutz vor Retaxationen, wodurch finanzielle Ressourcen eingespart werden.

Der Clou: Mit Hilfe der Abfragehistorie in der Applikation „Zuzahlungsprüfung“ können Sie die Historie Ihrer getätigten Abfragen der letzten 12 Monate einsehen und die Abfrage-Ergebnisse als PDF downloaden. So können Sie gegebenenfalls rasch bei angekündigten Retaxationen reagieren und wertvolle Zeit sparen.

2 Klicks – So funktioniert’s:

1. Krankenkasse bzw. Kostenträger auswählen

2. Versichertennummer eingeben

scanacs-Homepage besuchen, Registrierungsbutton klicken, Account-Daten eingeben und Passwort vergeben. Nach der Passwortvergabe müssen Sie nur noch den Auftragsverarbeitungs-vertrag (AVV) bestätigen und die Apotheken-Betriebserlaubnis hochladen – alles bequem digital möglich!

Mit unserem DIY-Aufsteller zur Zuzahlungsprüfung sehen Sie auf einen Blick alle Krankenkassen, die Ihnen die Zuzahlungsprüfung über das scanacs-Portal ermöglichen. Am besten gleich herunterladen, ausdrucken und immer am HV-Tisch griffbereit haben!

Erfolgsbeispiele unserer Anwender:innen

Apotheke Haus Postplatz

Apotheker Sven Lobeda

Seit 2020 wurden in der Apotheke Haus Postplatz insgesamt über 7.000 Zuzahlungsabfragen getätigt. Rechnet man mit einem Zeitaufwand von 3 Minuten pro Anruf, dann hat die Apotheke so bereits 350 Stunden Arbeitsaufwand gespart.

Park-Apotheke Hartha

Apothekerin Kristin Rost

Mit der scanacs-Zuzahlungsprüfung konnte Frau Rost bereits über 1.300 Mal den Befreiungsstatus ihrer Patient:innen überprüfen und das in Echtzeit!

Weitere Informationen, Live-Anwendung der Applikation sowie Statements überzeugter Anwender:innen finden Sie auf unserem Instagram-Kanal.

Zuzahlungsbefreit – ja oder nein?

Am 15. Dezember 2022 setzten wir unsere neue Eventreihe #TransformationThursday fort. In der zweiten Ausgabe drehte sich auf unserem Instagram-Account (scanacs_gmbh) alles um das Thema Zuzahlungsprüfung, denn diese gewinnt gerade zum Jahreswechsel an Bedeutung. Sie können alle Inhalte jederzeit auf unserem Instagram-Account unter den Story-Highlight „Programmtag“ abrufen.

Vorheriger Beitrag
AOK PLUS aktiviert Zuzahlungsprüfung bundesweit für Ihre Versicherten
Menü