News

GKV UND APOTHEKEN VERNETZEN: SPECTRUMK UND SCANACS KOOPERIEREN

  • Gemeinsam Aufwand für die Rezeptprüfung reduzieren
  • Potentiale der Direktabrechnung für Krankenkassen nutzbar machen

Das Unternehmen spectrumK, ein führender Dienstleister der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung, und die scanacs GmbH aus Dresden kooperieren ab sofort. Dazu haben sie einen Rahmenvertrag abgeschlossen, mit dem die Kunden von spectrumK die Services von scanacs nutzen und gemeinsame Innovationen rund um die Rezeptabrechnung vorantreiben können.

spectrumK gehört seit Jahren zu den Vorreitern digitaler Lösungen in der GKV. Mit der Einführung des E-Rezepts wird es notwendig, durch innovative Ansätze zusätzlich Ressourcen zu heben und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Daher ist die Zusammenarbeit mit dem auf Echtzeit-Rezeptprüfung und Direktabrechnung spezialisierten Plattform-Betreiber scanacs ein logischer Schritt. Die von scanacs erstmals eingeführte Direktabrechnungsplattform für die unabhängige und sichere Rechnungsstellung zwischen Apotheke und Krankenversicherung wird darüber hinaus für ein besseres Liquiditätsmanagement sorgen.

„Durch die Abrechnungsplattform von scanacs haben wir als Abrechnungsdienstleister der Krankenkassen den elektronischen Zugang für den direkten Austausch mit den Apotheken und eine Möglichkeit geschaffen, uns digital mit den Leistungserbringern zu vernetzen. Damit sind wir optimal für die Herausforderungen und die Zukunft im Hinblick auf das E-Rezept gewappnet“, hebt Joachim Bentz, Geschäftsbereichsleiter Abrechnung bei spectrumK, die Vorteile der neuen Vereinbarung mit scanacs hervor. „Mit spectrumK haben wir einen etablierten Partner gewonnen, der als Stimme seiner Kunden einen erheblichen Erfahrungsschatz in die Weiterentwicklung unserer Services einbringt. Gemeinsam haben wir das Potenzial, die Rezeptabrechnung durch die Digitalisierung zu modernisieren“, so Geschäftsführer und Gründer von scanacs, Frank Böhme.

Rund zwei Drittel der gesetzlichen Krankenkassen gehören dem Gesellschafterkreis von spectrumK an. Insgesamt vertrauen über 90 Prozent der Träger der Gesetzlichen Krankenversicherung auf die Leistungen und die Qualität von spectrumK, entweder als Gesellschafter oder als Kunde. Scanacs arbeitet auf der Leistungserbringerseite aktuell mit ca. 3.400 Apotheken eng zusammen sowie etwa 20 Kunden im GKV-Bereich.

Pressekontakt:
scanacs GmbH | Judith Kramer | judith.kramer@scanacs.de | +49 172 437 2262

Vorheriger Beitrag
IKK – Die Innovationskasse aktiviert »Verordnungsprüfung«
Nächster Beitrag
vivida bkk aktiviert Zuzahlungsprüfung
Menü